Startseite
  Deutsch
   Konzerte
   CD
   Presse
   Wir sind …
   Repertoire
   Fanpost
   KlezPO-Auftritte
   Fotoseiten
   Proben
   Mitmachen?
   Trägerverein
   Chronik
   Mitmachprobe
 
 [Startseite] -> [Deutsch] -> [Presse]  
 


_______________________________________________________________________________________________________

Die Presse über KlezPO (Auswahl)


Seit 2015 kommt hier jeweils das Neueste zuerst.
Ältere Pressestimmen finden Sie weiter unten chronologisch geordnet.

_______________________________________________________________________________________________________

Das Göttinger Tageblatt am 29.2.2016 über das Brunch in Güntersen:

Bild fehlt

_______________________________________________________________________________________________________

Das Göttinger Tageblatt am 10.11.2015 über die Gedenkfeier vom 9.11.



Bild fehlt

_______________________________________________________________________________________________________

Die Mündender Allgemeine am 10.11.2015 über unser Konzert in Dransfeld am 8.11.



Bild fehlt

_______________________________________________________________________________________________________

Die Ellricher Zeitung Sept. 2015 kündigt unser Konzert am 19.9. an
(der reine Wahnsinn…)



Bild fehlt

Die Thüringer Allgemeine am 22.9. bzw. die Ellricher Zeitung vom Oktober:



Bild fehlt

… aber "Mishpokhe", "Arbetloze marsh" und "Klezmer-Suite" haben wir gar nicht gespielt …

_______________________________________________________________________________________________________

Göttinger Tageblatt kündigt am 13. März 2015 unser zehnjähriges Jubiläumskonzert (21.3.) an



Bild fehlt

_______________________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________________

2010 bis 2013 in chronologischer Folge


_______________________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________________

Göttinger Tageblatt, 15. Juni 2010, über das Konzert am So 13.6.



JÜDISCHE KULTURTAGE 2010
Bild einer lebendigen, jüdischen Gemeinde
Mit einem stimmungsvollen Kammerkonzert synagogaler Musik aus dem 19. Jahrhundert sind am Sonntagabend im Holbornschen Haus die jüdischen Kulturtage des Lehrhauses Göttingen gestartet.
Bis Mittwoch, 16. Mai, stehen Veranstaltungen von der Lesung über Film bis hin zu Tanz, Stadtführung oder Konzert zum menschen- und völkerverbindenden Dialog auf dem Programm. „In Wort und Bild möchten wir einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten und sind – wie man dieser Tage hört und sieht – nicht die einzigen“, meinte Petra Hangaly, stellvertretende Vorsitzende des Jüdischen Lehrhauses und spielte auf den Fan-Jubel in der Innenstadt zum WM-Auftakt der Nationalelf an. Veranstaltet vom Göttinger Lehrhaus, vermitteln die Kulturtage zum achtjährigen Bestehen des Lehrhauses vor allem aber auch den Eindruck einer lebendigen, jüdischen Gemeinde.
Das Kammerkonzert unter der Leitung von Kantor François Lilienfeld bot mit Stücken des Wiener Sakralmusikers Salomon Sulzer und des aus Berlin stammenden Komponisten Louis Lewandowski einen interessanten historischen Querschnitt: Sulzer und Lewandowski gelten als Reformatoren der jüdischen Synagogen-Musik. Ihre Musik- und Gesangstücke vereinen in sich traditionell-orthodox-jüdische Elemente sowie Einflüsse zeitgenössischer Musik, etwa von Franz Schubert und Felix Mendelssohn-Bartholdy.
Während Lewandowskis Werke bereits zu seinen Lebzeiten enorme Popularität erlangten und es im 19. Jahrhundert kaum Synagogen gab, in denen seine Gesänge und Musikstücke nicht gespielt wurden, waren diese durch die Zerstörung der jüdischen Gemeinden durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg in Vergessenheit geraten.
Mit Orchestrierungen aus eigener Feder, der Hebräischen Suite Nr. 2 für Solovioline und Kammerorchester schlug Lilienfeld dann auch eine musikalische Brücke von der Synagogen-Musik zur weltlichen, jüdischen Musik, dem Klezmer. Die Mitwirkenden, die größtenteils dem Klezmer-Projekt-Orchester Göttingen (KlezPO) angehören, sorgten für einen instrumental wie gesanglich eindrucksvollen Abend. Besondere Glanzlichter waren die Soli von Thomas Hotz (Tenor) und Arne zu Nieden (Bass) bei Lewandowskis „W’al jedei awedecho – Socharti loch“ und „Deutsche K’duschoh“.
Karoline Jirikowski-Winter
_______________________________________________________________________________________________________

Witzenhäuser Allgemeine Zeitung (im Verbund der HNA / Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen), am 6. Juli 2010 über unser Konzert in Witzenhausen-Ziegenhagen am So 4.7.2010



Bild fehlt
_______________________________________________________________________________________________________

Witzenhäuser Allgemeine Zeitung (im Verbund der HNA / Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen), am 20. September 2010 über unser Konzert auf Burg Ludwigstein am Sa 18.9.2010 (Jom kippur)



Bild fehlt
_______________________________________________________________________________________________________

Die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine am 9.11.2010 über die Gedenkveranstaltung in Kassel am So 7.11.



Bild fehlt

Am Vortag stand das bereits im Netz, das ist besser zu lesen: hier
_______________________________________________________________________________________________________

Die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine, Abt. Northeim, am 1.12.10 über unser Northeimer Konzert am 28.11.:

hier
_______________________________________________________________________________________________________

Die Wetterauer Zeitung am 10.3.11 über unser Konzert in Bad Nauheim am 6.3.:



Bild fehlt
_______________________________________________________________________________________________________

Die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine, Abt. Hann. Münden, am 25.9.12 über unser Mündener Konzert am 22.9.:



Bild fehlt
_______________________________________________________________________________________________________

Die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine am 11.5.13 auf ihrer Homepage über die Veranstaltung zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung auf dem Göttinger Albaniplatz am 10.5.13: hier


_______________________________________________________________________________________________________

Zur deutschen Startseite
Back to English Start Page

_______________________________________________________________________________________________________


  © W. Ulrichs 2018 - Hosted by 4kIT